Keranstalter

schau an. alles, was du brauchst, damit dir und uns, uns beiden gemeinsam, ein schöner abend für unser beider publikum gelingt. weisch wie läss!

pressetext:

tollhausmusik nennen knuts koffer ihre musik. der literaturpreisträger frédéric zwicker schreibt hauptsächlich schweizerdeutsche texte, die er mit edith piaf’scher leidenschaft vorträgt. die texte strotzen vor sprachlichen raffinessen, aberwitziger phantasie und ironischem aberwitz. getragen werden sie von musikern, die harmonieren, improvisieren und dabei stets das gesamtklangbild als höchstes gut im auge behalten.

so eingängig harmonie und rhythmus, so komplex und durchdacht sind die kompositionen. auf der bühne überzeugen die fünf herren durch spontanität, schlagfertigkeit und eine bühnenpräsenz, die aus dem gewohnten heraussticht. koffer-konzerte sind kulturerlebnisse, wie man sie noch nicht erlebt hat. sie regen zum nachdenken und zur diskussion an. und sie machen höllisch spass. so sagte endo anaconda: „endlich wieder einmal eine band, die die bühne als labor sieht. von knuts koffer wird man noch viel hören.“

 

technik:

knuts stage rider (version 6, juli 2016)